Azubis gesucht

LEISTUNGSSTARK UND KOMPETENT

Ernst Hähnlein Bau GmbH

Ihr Partner für Straßenbau, Tiefbau, Hochbau und Gewerbebau

Die Ernst Hähnlein Bau GmbH ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Bauunternehmen mit Sitz in Feuchtwangen - zentral gelegen, direkt am Autobahnkreuz der A6 und der A7.

Im Firmenverbund beschäftigen wir über 200 erfahrene und gut ausgebildete Mitarbeiter aus der Region.

Unsere Unternehmensbeteiligungen an Asphaltmischanlagen, Betonmischanlagen, einem Zentrallabor für Baustoffe, im Baustoffhandel und im Logistiksektor stärken unsere Kernkompetenzen im operativen Bau und bei der Beratung unserer Kunden hin zu innovativen und kostensparenden Bauweisen mit hoher Qualität.

 








Kundenstimmen


Logistikzentrum Playmobil

Tonnenweise Erde

Das Unternehmen Ernst Hähnlein Bau punktet nicht nur mit Termintreue

Nichts ist für Bauherren schlimmer, als eine Verzögerung ihres Bauvorhabens. Gerade bei größeren Projekten, bei denen mehrere Gewerke aufeinander folgen, entsteht schnell ein Dominoeffekt, ... weiterlesen »

arcon Flachglas-

Veredlung GmbH & Co. KG

"Sowohl bei der großen Erweiterung unseres Standorts in Feuchtwangen als auch bei zahlreichen Umbauten und Anpassungen unserer Gebäude haben wir mit der Ernst Hähnlein Bau GmbH zusammengearbeitet. ..."

weiterlesen »

REHART Group

Hallenbau

Für die Schnelldorfer Maschinenbau GmbH, ein Unternehmen aus dem Firmenverbund der REHART Group, haben wir den Rohbau eines neuen Verwaltungsgebäudes erstellt.

weiterlesen »





Aktuelles


20.06.2016 EHF erhält Auftrag für die BAB 7 – Betondeckensanierung D 743 R+L

Die Autobahndirektion Nordbayern hat der Ernst Hähnlein Bau GmbH den Zuschlag für die Betondeckensanierung der BAB 7 zwischen der Anschlussstelle Feuchtwangen West und dem Autobahnkreuz Feuchtwangen/Crailsheim erteilt.

Die Baumaßnahme mit einem Volumen von knapp über 11,5 Millionen € beinhaltet

weiterlesen »

31.05.2016 EHF packt bei Beseitigung der Unwetterschäden in Hohenlohe-Franken kräftig mit an

Nach der Unwetterkatastrophe waren unsere Männer unter anderem mit drei schweren Baggern der Ernst Hähnlein Bau GmbH sofort zur Stelle und halfen, die unvorstellbaren Auswirkungen der Unwetterkatastrophe im Hohenloher Land zu beseitigen. Im Weiler Diembot an der Jagst, in dem sämtliche Keller überflutet waren und der nur von oben über den Sommerhof zu erreichen war, wurde der komplett verschüttete Ortseingang

weiterlesen »

12.05.2016 Feierliche Verkehrsfreigabe bei Berolzheim

Ab Juni 2015 wurde die Staatsstraße 2253 zwischen Berolzheim und Bad Windsheim mit einem Kostenaufwand von 2,4 Mio. € auf eine Länge von 2,6 km bestandsorientiert ausgebaut

weiterlesen »