Aktuelles





18.07.2024 Investition in die Persönlichkeit unserer Auszubildenden

Wir hatten Besuch von Frau Antonia Müller von der Fränkischen Landeszeitung.
Es hat uns sehr gefreut mit ihr über unsere Ausbildung und Coachings zu sprechen.

Foto: Antonia Müller






17.07.2024 Praxistag der Mittelschule Feuchtwangen Land

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Praxistage, bei denen wir am Baugewerbe interessierte Schülerinnen und Schüler bei uns begrüßen durften.

Nach einer kurzen Einführung in unserem Hauptgebäude ging es direkt an die Arbeit und die Interessierten machten sich gemeinsam mit unseren Azubis auf den Weg zur Baustelle in Sommerau, wo die Jugendlichen einen vollumfänglichen Einblick in den Alltag eines Bauarbeiters erhielten.

Einzig unterbrochen von einer kleinen Mittagspause mauerten, baggerten und pflasterten die fleißigen Jugendlichen tatkräftig und konnten so einen tieferen Einblick in die Branche erhalten.

Dementsprechend begeistert war die Resonanz der Schüler. Wir hoffen, einige bald bei einem Praktikum wiedersehen zu dürfen.



15.07.2024 Projektstart - Geh- und Radweg Rühlingstetten und Bergheim

Vergangene Woche wurde der offizielle Baubeginn für den bundesländerübergreifenden Geh- und Radweg zwischen Bergheim und Rühlingstetten gefeiert. Die Gemeinde Wilburgstetten hat dieses Bauvorhaben initiiert und wir sind erfreut, das Projekt umsetzen zu dürfen. Das Baumaßnahme ist als kleines Puzzlestück des bayerischen Ziels anzusehen, bis 2030 insgesamt 1500 Kilometer neue Radwege im Bundesland zu bauen. Dementsprechend gibt es auch Förderungen von staatlicher Seite, was erfreulicherweise eine enorme Verringerung der Investitionssumme für den Bauherrn Wilburgstetten bedeutet.

Ebenso erfreut waren wir darüber, dass wir uns den Zuschlag für die Ausführung der Maßnahme mit einer Summe von insgesamt 340.000 Euro sichern konnten.

Wir freuen uns auf erfolgreiche Baumaßnahmen und gehen davon aus, den Geh- und Radweg voraussichtlich Ende September eröffnen zu dürfen.







13.07.2024 Tag des Handwerks

In der Bayerischen Bauakademie stand im Zuge des Tags des Handwerks, veranstaltet von der Kreishandwerkerschaft Westmittelfranken mit der Handwerkskammer für Mittelfranken, alles unter dem Motto „Macher gesucht“. 800 Schülerinnen und Schüler aus der Umgebung hatten die Möglichkeit, verschiedenste Handwerksberufe auszuprobieren, vom Haare schneiden bis zum Brezen formen. Natürlich waren auch wir auf der Messe vertreten, und an unserem Stand durften sich die Jugendlichen an der Pflasterbox ausprobieren.

 

Wir freuen uns immer, wenn wir neue Interessierte für das Baugewerbe dazugewinnen können! Weitere Informationen zu einer Ausbildung bei uns gibt es unter: https://ausbildung-bei-ehf.de.



13.07.2024 Azubi-Projekt Kindergarten "Sandweg"

Wir haben im vergangenen Jahr im Rahmen eines Azubi-Projekts die neue Sprintstrecke für die Kinder im Kindergarten "Sandweg" realisiert. Es freut uns, dass wir hier einen Beitrag für Spiel und Spaß im Kindergartenalltag leisten konnten.




29.06.2024 Video zum Moos Meadow Festival

Wir verbinden Menschen...




29.06.2024 Moos Meadow Festival

Am vergangenen Wochenende war es endlich so weit – das Moos Meadow Festival feierte Premiere und lockte rund 2000 Musik- und Metal-Begeisterte aus ganz Deutschland nach Feuchtwangen.

Wir haben das Festival als Hauptsponsor unterstützt und freuen uns sehr zur kulturellen Weiterentwicklung und Vielfältigkeit der Stadt Feuchtwangen beitragen zu können.

Nach dem Eröffnungskonzert des Spielmannszugs am Freitag stand dann am Samstag alles unter dem Zeichen Heavy Metal. Um 12:30 Uhr startete der Festival-Tag und bis etwa 01:00 Uhr wurde den Besuchern durchgehend musikalische Unterhaltung geboten. Das Festival war gut besucht und die Stimmung ausgelassen – Headbanging und Moshpits garantiert! Am Sonntag performten weitere tolle Metal-Acts, aber auch für die Unterhaltung der kleinen Rocker wurde gesorgt und die Gruppe „Kizz Rock“ – eine Rock- und Metalband für Kinder – heizte den großen und kleinen Besucher ein.

Das Moos Meadow Festival war ein voller Erfolg und wir freuen uns sehr ein kleiner Teil davon gewesen zu sein! Wir sehen uns im nächsten Jahr…




14.06.2024 Feuchtwangen Industriegebiet West II

Entscheidende Fortschritte im wirtschaftlichen Wachstum Feuchtwangens!

Derzeit entsteht am Ortseingang von Feuchtwangen das Industriegebiet West Il, ein modernes Gewerbegebiet, das Feuchtwangen durch zahlreiche stationär bedingte Vorteile zu einem attraktiven Wirtschaftsstandort für aufstrebende Unternehmen macht – ein wichtiger Schritt in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Stadt. 

Seit Mitte März verrichten wir mit vollem Elan die notwendigen Erschließungsarbeiten, bereits geschafft sind die Verlegung der Gas- und Wasserleitungen, ebenso die Kanalbauarbeiten.

Um die Bauarbeiten entsprechend fortsetzen zu können, wird die Bundesstraße zwischen dem Kreisverkehr B25/Staatsstraße 1066 bis Ende Juli gesperrt. In diesem Zuge wird die Bundesstraße aber auch gleich erweitert. 

Ende November hat das Warten voraussichtlich ein Ende und unsere Bauarbeiten werden abgeschlossen sein. Das bedeutet dann auch, dass bereits in diesem Jahr die ersten Unternehmen in Feuchtwangens neuem Industriegebiet Fuß fassen können. Bürgermeister Ruh bestätigte, dass bereits jetzt ausgesprochenes Interesse am Industriegebiet West Il bestehe, rund acht Hektar seien schon von zwei Unternehmen reserviert.

Das Industriegebiet West ll schafft neue Arbeitsplätze und erhöht den industriellen Mehrwert der Stadt, ist somit also ein echter Glücksfall für Feuchtwangen!







07.06.2024 Eröffnung des Technologie Campus Dinkelsbühl

Letzte Woche Freitag war es soweit: Der Technologie Campus Dinkelsbühl an der Wörter Straße steht nun Kindern und Jugendlichen zwischen acht und 18 Jahren schulbegleitend zur Verfügung. Entstanden ist alles ohne staatliche Förderung, allerdings durch das Engagement von Unternehmen und Sponsoren.

Neben der Spende soll erwähnt sein, dass die HBG für dieses Projekt den Außenbereich des Campus angelegt hat.






05.06.2024 Einweihung des Radweges Ansbach - Rügland

Nach zweijähriger Bauzeit konnte letzte Woche der Radweg an der Staatsstraße von Ansbach nach Rügland offiziell eingeweiht werden.

Copyright Stadt Ansbach 




27.05.2024 Azubiausflug - Atombunker Nürnberg

Letzte Woche Mittwoch war es endlich soweit: Der von unseren Azubis geplante Ausflug nach Nürnberg

Wir erhielten eine Führung durch eine der Nürnberger Unterwelten - dem 2-geschossigen Atombunker in Nürnberger Innenstadt. Man erfuhr wie das Bunkerleben mit 2000 Schutzsuchenden organisiert werden sollte und über die politischen Krisen der Zeit sowie die technische Einrichtung des Bunkers.

Im Anschluss spielten wir eine Runde Schwarzlichtgolf. Unser Coach, Herrn Albert überraschte uns vor Ort und spielte auch gleich mit.







17.05.2024 Ehrungen und Verabschiedungen 2024

An der Ehrungsveranstaltung am vergangenen Freitag durften wir Herrn Friedrich Düll für sein langjähriges, großartiges Engagement in unserer Firma mit der goldenen EHF-Ehrennadel auszeichnen.
Für 40 Jahre Treue und Loyalität möchten wir uns ganz herzlich bedanken und freuen uns auf weitere gemeinsame Jahre.

In den wohlverdienten Ruhestand verabschiedeten wir feierlich unsere Mitarbeiter Hans Ebert, Rüdiger Schmidt, Werner Schneider, Edmund Hirsch und Karl Balmberger.
Wir bedanken uns für Eure unermüdliche Arbeit, Euren Einsatz und die gute Zusammenarbeit, die auch in herausfordernden Zeiten Bestand hatte.
Für das neue Kapitel „Rente“ wünschen alles Gute, vor allem Gesundheit und viel Glück.



07.05.2024 Erneuerung der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Mörlach und Wiesethbruck

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Verbindungsstraße zwischen Mörlach und Wiesethbruck haben begonnen. Es handelt sich dabei um eine Trassenlänge von rund 1,6 Kilometer. Die Kosten belaufen sich auf 460.000,00 Euro.




07.05.2024 Baustandsbericht - Radweg zwischen Sachsbach und Lammelbach

Letzten Dienstag trafen sich die Baubeteiligten vor Ort, um sich über den Baustand zu informieren. Aktuell wird der Abschnitt von Sachsbach nach Reichenau für den Asphalteinbau vorbereitet. Zwischen Reichenbau zur Lettenmühle laufen zurzeit Erdbauarbeiten. 




07.05.2024 Lückenschluss im Radwegnetz

Am 07.05.2024 fand der Spatenstich für den Neubau des Radwegs zwischen Zöbingen und Röhlingen statt. Der neue Radweg wird 2,5 Kilometer lang und verbindet die Lücke der bestehenden Radwege. Im Bauverlauf werden 4500 m³ Oberboden und 2000 m³ Boden bewegt, 12.000 m² Fläche stabilisiert und 8000 m² neuer Radweg asphaltiert. Im Oktober diesen Jahres soll der Radweg dann fertiggestellt sein.

Quelle: Achim Klemm, Dieter Klemm
Schwäbische Post







07.05.2024 Spendenübergabe Technologie Campus Dinkelsbühl

Anlässlich einer Unternehmens- und Technologiepräsentation durften wir gestern Herrn Geschäftsführer Kluck und Herrn Burkhardt vom Technologie Campus Dinkelsbühl bei uns begrüßen. 

Herr Ruppe von unserer Tochterfirma HBG Pflasterbau hat unseren Gästen den Gebrauch und Support eines Exoskelettes vorgestellt, das Herr Kluck im Anschluss gleich beim Pflastern am eigenen Körper ausprobieren konnte.

Beim Drohnenflug, dem Live Betrieb unseres Laser-Scanners sowie dem Einsatz eines per Hardware-Upgrade RTK-fähigen, fotogrammetrischen Smartphones hat unsere Vermessungsabteilung einen kleinen Blick in den modernen, digitalen Baustellenalltag bei EHF und HBG werfen lassen.

Für den Besuch und das Interesse an unseren Technik möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

Um Kindern und Jugendlichen den kostenlosen Zugang zu vielseitigen Kursen bei der TC Dinkelsbühl zu ermöglichen, unterstützt die Ernst Hähnlein Bau und HBG Pflasterbau den Technologie Campus Dinkelsbühl mit einer Spende von insgesamt 5.000,00 Euro.






04.05.2024 HBG feiert 25 Jahre "plus"

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums fuhr die gesamte Mannschaft der HBG Pflasterbau für einen gemeinsamen Tag ins schöne Würzburg am Main.

Nach einer interessanten und kurzweiligen Stadtführung und dem anschließenden gemütlichem Mittagessen unternahm die HBG-Familie am Nachmittag einer gesellige und wirklich lustige Floßfahrt.

Wir freuen uns sehr darüber, dass seit der Gründung der HBG vor über 25 Jahren ein so tolles und erfolgreiches Team mit viel jugendlichem Elan und sehr reicher Erfahrung zusammengewachsen ist, bei dem alle zusammen an einem Strang für den gemeinsamen Erfolg ziehen.

10.04.2024 Unterschwaningen AN61 neue Fahrbahndecke und Bushaltestellen

Wir sind beim ersten Straßenbauprojekt dabei, welches der Landkreis in eigener Regie im Deckenbauprogramm vornimmt.

Der Abschnitt der AN61 zwischen Unterschwaningen und Obermögersheim erhält eine neue Asphaltdeckschicht auf der kompletten Fahrbahnbreite.

Das Kostenvolumen für die 1,2 Kilometer Sanierung beläuft sich auf 360.000 Euro.





20.03.2024 Dinkelsbühl - Kreisverkehr am Brühl

Am kommenden Montag, 25. März, startet auf der B25-Ortsdurchfahrt der Umbau der Kreuzung "Am Brühl" zum Kreisverkehr. 

Im Dezember sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Bis dahin wird unter Vollsperrung des Streckenabschnitts ein Kreisel mit einem Außendurchmesser von 37 Metern angelegt.





14.02.2024 Learning by doing - Plattendruckversuch

Kürzlich erlebten unsere Azubis des 1. bis 3. Lehrjahres auf der Baustelle in Sommerau einen Tag voller neuer Erkenntnisse, ganz unter dem Motto „Learning by doing“.

Angeleitet von Dr. Rickmann, einem erfahrenen Geologen, führten die Azubis einen Plattendruckversuch durch.

Als Plattendruckversuch bezeichnet man eine Methode, um die Verformbarkeit von Böden in situ, also vor Ort, zu überprüfen. Die positiven Prüfergebnisse belegen, dass wir die eingebauten Böden oder Tragschichten in hoher Qualität verdichtet haben.

Eine ausreichende Verdichtung des Untergrunds ist der Garant für die dauerhafte Haltbarkeit des gesamten Bauwerks, das darauf gebaut wird - sei es eine Straße oder auch das Fundament einer Brücke oder eines Wohnhauses.

Für junge Talente ist Praxiswissen auf der Baustelle von unschätzbarem Wert, um sie auf ihrem Weg zu erfolgreichen Bauexperten weiter voranzubringen. Durch solche praxisorientierten Erfahrungen können sie nicht nur ihr Wissen erweitern, sondern auch Vertrauen in ihre Fähigkeiten aufbauen.







14.12.2023 1. Weihnachtsmarkt 2023

Ein besonderer Moment erhellte kürzlich unser Unternehmen, als die Kollegenschaft auf dem alljährlichen Firmen-Weihnachtsmarkt zusammenkam. Dort konnten die Mitarbeiter nicht nur bei einem wärmenden Glühwein entspannen, sondern sich auch an herzhaften Bratwürsten und süßen Waffeln erfreuen, während sie den passenden Weihnachtsbaum für zu Hause auswählten. Die Vielfalt herzlicher Begegnungen hat eine Atmosphäre weihnachtlicher Vorfreude geschaffen.

Ein weltweit unruhiges Jahr geht nun zu Ende. Gerade in dieser Zeit ist es umso wertvoller, sich auch auf positive Erlebnisse zurückzubesinnen.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir erholsame Weihnachtsfeiertage und viel Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr.





05.12.2023 Gemeinsam für Sicherheit: Weihnachtsspende für das THW Feuchtwangen

In der festlichen Vorweihnachtszeit möchten wir eine Tradition hervorheben, die uns besonders am Herzen liegt - unsere alljährliche Spendenaktion für einen guten Zweck. Dieses Jahr haben wir uns entschieden, das Technische Hilfswerk (THW) Feuchtwangen zu unterstützen.

Unsere Spende von 4.000,00 Euro fließt in innovative Technik zur Früherkennung und Alarmierung bei Bewegungen in einsturzgefährdeten Gebäuden.

Die Ehrenamtlichen des THW Feuchtwangen engagierten sich in ihrer Freizeit und helfen uns verschiedensten Notsituationen. Wir möchten etwas zurückgeben und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Helfer im Einsatz unversehrt bleiben. Zudem möchten wir das THW in seiner wichtigen Arbeit stärken.




04.12.2023 Verkehrsfreigabe Stimpfach B290

Acht Monate Bauzeit: Die Sanierung der B290 in Stimpfach ist jetzt offiziell abgeschlossen!







24.10.2023 Freisprechung der Straßenbau-Auszubildenden

Wir sind stolz und freuen uns, mitteilen zu können, dass unsere Auszubildenden im Lehrberuf Straßenbauer erfolgreich ihre Prüfungen bestanden und die Freisprechung erreicht haben. Dieser wichtige Meilenstein markiert den Abschluss ihrer Ausbildungen und den Beginn ihrer vielversprechenden gemeinsamen beruflichen Laufbahnen.

Herzlichen Glückwunsch zur Freisprechung!




21.10.2023 1. EHF-Ausbildungstag

Am Samstag, den 21.10.2023, war es endlich soweit! Im Zuge unseres ersten Ausbildungstags öffneten wir die Türen und gaben zukünftigen Azubis und jungen Interessierten die Möglichkeit, einen Einblick in unseren aufregenden Firmenallltag zu erhalten.

Spannende Perspektiven zu den verschiedenen Ausbildungsberufen erhielt man an den Ständen unserer engagierten Mitarbeiter (v.l.n.r. IT, Vermessung, Tiefbau, HBG, Hochbau, Messe-Organisation, Werkstatt, Industriekaufleute), die darauf gefasst waren, mit Fragen gelöchert zu werden.

Beim Baggern und Maurern durften die Jugendlichen dann unsere Arbeit hautnah selbst erleben, anschließend konnte man sich bei Kaffee und Kuchen im direkten Gespräch mit Führungskräften und Abteilungsleitern über berufliche Perspektiven und mögliche Ausbildungschancen austauschen.

Unser erster Ausbildungstag war ein voller Erfolg und das haben wir zu großen Teilen unseren vielen helfenden Hände zu verdanken – ein riesiges Dankeschön an euch, wir wissen euer Engagement und eure Hilfsbereitschaft wirklich sehr zu schätzen!




19.10.2023 Richtfest beim Großprojekt Schützenhaus

Am Donnerstag sprachen die Zimmersleut den Richterspruch beim Richtfest der Schützengesellschaft.

Die Freude des Schützenmeisters Markus Brehm, dass trotz der europaweiten Ausschreibung, ausschließlich Unternehmen aus der Region beauftragt wurden, teilen wir mit ihm. Wir waren tatkräftig dabei.

 

 





12.10.2023 Orientierungsmesse Ausbildung und Beruf

Auch dieses Jahr war die Ernst Hähnlein Bau-GmbH wieder bei der OrientierungsMesse Ausbildung & Beruf in der Bayrischen BauAkademie in Feuchtwangen dabei. An unserem Stand hatten junge Interessierte die Möglichkeit sich über unsere Ausbildungsberufe zu informieren, draußen durften sich die Schülerinnen und Schüler dann beim Bagger fahren auspowern.

Einige Ausbildungsinteressierte konnten wir auch für unseren 1. Ausbildungstag am Samstag, den 21.10.2023 begeistern, bei dem wir nochmal genauere Einblicke in die Vielfältigkeit des Bauberufs gewähren.
 
Für alle Interessenten gilt also: Schaut am Samstag, den 21.10. von 13:00 bis 16:00 in der Daimlerstraße 3 vorbei!

 





09.10.2023 Neuer Coach, Neue Ära: Willkommen zur EHF-Azubischmiede!

Es war eine aufregende Reise von 2021 bis 2023 mit unserer Talentschmiede, die unsere Azubis auf ihrem Weg begleitet und geformt hat. Wir haben viel gelernt, sind gemeinsam gewachsen und haben uns als Team weiterentwickelt. Doch wie sagt man so schön: "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!" 

Ab dem Ausbildungsjahr 2023 gehen wir mit frischem Wind und voller Vorfreude in die zweite Runde! Wir stellen Ihnen stolz unseren Coach Herrn Roland Albert vor, der unser Unternehmen schon seit vielen Jahren begleitet. Unter seinem Einfluss verwandeln wir uns von der Talentschmiede zur EHF-Azubischmiede! 

Wir freuen uns auf diese aufregende neue Phase und sind gespannt auf all die Erfahrungen, die vor uns liegen. Bleiben Sie dran, um mehr über unsere Azubischmiede und die Fortschritte unserer Azubis zu erfahren. Zusammen werden wir großartige Dinge erreichen! 





13.09.2023 Exoskelette im praktischen Einsatz bei HBG - ein Blick auf die aktuelle Testphase

Nun hat auch die örtliche Presse über unseren Einsatz von Exoskeletten berichtet. Gesundheitsschutz, Unfallprävention und Wertschätzung stehen hierbei im Vordergrund.

Unser HBG-Kollege Osman Sahin konnte eines der Exoskelette beim Pressetermin live vorführen und zeigte sich begeistert von der Entlastung und dem Tragekomfort durch diese zukunftsweisende Innovation.




28.09.2023 neuer Radweg Lammelbach-Sachsbach

Ein neuer Radweg entsteht zwischen Herrieden-Lammelbach und Bechhofen Sachsbach - Spatenstich.

 




02.09.2023 Ready to replay - Mud Masters 2023

Unser Team war erneut vereint, um gemeinsam in Aktion zu treten, sich in Bewegung zu setzten und Hindernisse zu überwinden! Die Stimmung war einfach fantastisch und nach 16 Kilometern erreichten alle glücklich und unversehrt das Ziel.

Hier ein paar Eindrücke:











01.09.2023 Azubi-Ausflug

Der 1. September ist für viele Menschen ein wichtiger Meilenstein im Leben. Er markiert den Beginn eines neuen Kapitels und öffnet die Tür zu beruflichem Wachstum und persönlicher Entwicklung.

So auch für unsere Azubis:
Für einige von ihnen war es der erste Schritt in die Arbeitswelt, während andere sich auf bevorstehende Zwischen- und Abschlussprüfungen in diesem Lehrjahr vorbereiten.

Am 1. September 2023 wurden unsere Azubis bei der Firma Hähnlein herzlich von der Geschäftsleitung und den Ausbildern begrüßt. Nachfolgend erhielten sie eine wichtige Sicherheitsunterweisung und wurden sorgfältig auf ihre bevorstehenden Aufgaben vorbereitet.

Der Höhepunkt des Tages war zweifellos der gemeinsame Mittagsausflug ins Gronach- und Jagsttal zur historischen Hammerschmiede. Hier hatten die Azubis die Gelegenheit, in die Welt eines alten Handwerks einzutauchen. Sie verbrachten Zeit inmitten der beeindruckenden Atmosphäre der Schmiede, in der Stahl mit wasserbetriebenen Hämmern direkt aus dem Ofen bearbeitet wurde. Diese Erfahrung vermittelte nicht nur Wissen über die Handwerkskunst, sondern erinnerte auch daran, wie wichtig Tradition und handwerkliche Fertigkeiten in unserer modernen Welt sind.






26.08.2023 Azubi-Kennenlerntag 2023

Am vergangenen Samstag haben wir unsere neuen Azubis zum Kennenlerntag geladen. 

Ingesamt begrüßen 6 Straßenbauer davon zwei Mädels und 4 junge Männer, ein Maurer, ein Stahlbetonbauer und eine Land- und Baumaschinenmechanikerin.

Eure Reise als "Echte Profis" beginnt nun, und wir freuen uns darauf, euch auf diesem Weg zu begleiten.




31.05.2023 Glanzlichter an Regentagen: 
Erinnerungen an Tage voller Sonnenschein und das Azubi-Projekt Kindergarten „Sandweg“

Im sonnigen Mai bot sich während der Sanierung des Sandwegs in Feuchtwangen die Gelegenheit für eine gemeinschaftliche Initiative zwischen der HBG und den Auszubildenden der EHF. Die Leitung des örtlichen Kindergartens "Sandweg" sprach den Wunsch aus, einen gepflasterten Fußweg für die Kinder auf dem Kindergartengelände anzulegen. Die Umsetzung dieses Vorhabens realisierten wir als Wohltätigkeitsaktion für den Kindergarten. Die geschätzten Kosten lagen bei ca. 3.500,00 Euro.

Die notwendigen Vorarbeiten wie das Ausheben, der Aufbau des Untergrunds sowie der Einbau des Schotters wurden von unserer Tochtergesellschaft HBG übernommen.

Im Rahmen dieses Projekts konnten unsere Auszubildenden nicht nur ihr gemeinnütziges Engagement unter Beweis stellen, sondern auch ihre handwerklichen Fähigkeiten und das bisher Erlernte erfolgreich einbringen.






29.07.2023 EHF/HBG-Sommerfest – Rückblick

Am vergangenen Samstag hatten wir unser EHF/HBG-Sommerfest mit grandioser Stimmung.

Der Abend wurde von zwei Bands begleitet, die für musikalische Unterhaltung sorgten, während ein wunderbares Catering für das leibliche Wohl der Gäste sorgte.

Für die kleinen Gäste gab es einen riesigen Sandhaufen, auf dem sie nach Herzenslust buddeln und Sandburgen bauen konnten. Auch die Fotobox war ein echtes Highlight. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Gelegenheit genutzt, sich zu verkleiden und wunderbare Erinnerungsfotos zu machen.

Das Sommerfest der EHF/HBG-Familie war zweifellos ein Höhepunkt, der uns noch lange mit einem breiten Grinsen im Gesicht zurückdenken lässt! Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Event.






19.07.2023 Deckenbauprogramm - 1. Bauabschnitt Windshofen - Elbersroth abgeschlossen 

Die Kreisstraße AN 36 zwischen Aurach-Windshofen und Herrieden Elbersroth ist nach gut acht Wochen wieder für den Verkehr freigegeben. Der erste Abschnitt der Deckenbaumaßnahme umfasste 3180 Meter. Die Kosten dafür wurden mit 843.000,00 Euro angegeben.  Auf der Strecke Elbersroth wurden auf etwa 1500 Metern Länge Rasengittersteine als Überbauverstärkung einbaut und durch die OD Leuckersdorf ca. 200 Meter Bordrinnen gesetzt worden.






06.07.2023 Einweihung Ortsdurchfahrt Eckartsweiler

Die Ortsdurchfahrt Eckartsweiler wurde nach zehn Monaten Bauzeit wieder freigegeben. Es entstanden neben der Straßensanierung ein Gehweg sowie eine neue Bushaltestelle, welche stufenlos erreichbar ist. Insgesamt wurden 4500 Quadratmeter Fläche mit 2500 Tonnen Asphalt saniert. Die Gesamtkosten belaufen sich final auf 1,6 Millionen Euro.

Foto: Paul Wiese

 



12.06.2023 EHF und Liebherr

Die drei Geschäftsführer der Ernst Hähnlein Bau-GmbH wissen aus langjähriger Erfahrung um die Bedeutung eines modernen und leistungsfähigen Maschinenparks. Das neu angeschaffte Liebherr-Paket beinhaltet drei Radlader L 508 Compact sowie die drei Mobilbagger A 914 Compact, A 918 und A 918 Compact. Liebherr als Hersteller konnte unter anderem durch Qualität und Wirtschaftlichkeit der Maschinen überzeugen.




06.06.2023 Westtangente Feuchtwangen für Verkehr frei

 

Seit Dienstagnachmittag ist die neue Kreisstraße AN 64 für den Verkehr freigegeben.

Insgesamt ist die Westtangente zwischen den Kreisverkehren in Feuchtwangens Süden und am Rehau-Werk im Norden 2,308 Kilometer lang. 1572 Meter davon sind voll ausgebaut. Ein Teil der Tangente verläuft auf der Daimlerstraße, die in ihrem Bestand ertüchtigt worden ist.

Die Fahrbahn ist 6,5 Meter, der Begleitweg drei Meter breit.
Es gibt eine Fußgängerunterführung und eine Anforderungsampel sowie 13 Amphibientunnel.

 




22.05.2023 Verkehrsfreigabe Nord-Süd-Verbindung Berolzheim

 

Nach 8 Monaten Bauzeit konnte am 22.05.2023 die Staatsstraße 2253 nördlich von Berolzheim für den Verkehr freigegeben werden.

Während der Bauphase wurden u. a. 35.000 Kubikmeter Boden bewegt.  Vier Kilometer Rohrleitungen verlegt sowie 3 Amphibientunnel und 800 Meter Amphibienleitwände verbaut.

Die Kosten für die Erneuerung des vorerst letzten Bauabschnitts dieser wichtigen Nord-Süd-Verbindung im Landkreis betrugen 3,7 Millionen.

 




12.05.2023 Ehrungen und Verabschiedungen 2023

In der aktuellen Arbeitswelt ist es sicherlich nicht mehr selbstverständlich, einem Unternehmen 25 Jahre oder wie bei einem unserer Ruheständler auch ein ganzes Arbeitsleben lang die Treue zu halten. Deshalb nehmen wir es uns seit 10 Jahren zum Anlass unsere Ehrengäste gebührend zu feiern, so auch in diesem Jahr in den Räumlichkeiten der Bayerischen BauAkademie. 

Wir sagen Danke für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Dafür erhielten Heinz Krassler, Viktor Sterz und Dieter Wagenländer die Ehrenurkunden des Freistaats Bayern und der Handwerkskammer Mittelfranken sowie die Ehrennadel der Handwerkskammer und das Wichtigste: Die silberne EHF-Nadel für 25 Jahre EHF.

Zum Abschied aus dem Berufsleben bedanken wir uns ganz herzlich für die langjährige Loyalität und Treue von den Herren Walter Wolf, Jürgen Beck, Rudi Weick, Peter Korn und Emil Mack und wünschen alles Gute sowie beste Gesundheit.





21.04.2023 Spatenstich für die Ortsumfahrung Sommerau

Die Bauarbeiten für die Ortsumfahrung von Sommerau haben am Freitag offiziell begonnen. Den Anfang macht der Bau einer Brücke, ab September sollen die Arbeiten für neue Straße beginnen. Die Strecke beläuft sich auf 1,8 Kilometer neue Ortsumfahrung und 600 Meter Straßenausbau und soll westlich von Sommerau im Waldbereich beginnen und am "Rehau"-Kreisverkehr enden. 




19.04.2023 Spatenstich für das Nahwärmenetz Illenschwang

Im Wittelshofener Ortsteil Illenschwang wird im Rahmen der Dorferneuerung, die Erneuerung von Wasser und Kanal sowie die Verlegung von Breitband beginnen. Außerdem provitieren 74 Anwohner vom Neubau einer Wärmezentrale. Der Abschluss des ersten Bauabschnitts ist für Oktober diesen Jahres geplant. Die entgültige Fertigstellung soll dann Mitte 2024 sein.




19.04.2023 Richtfest Tagespflege Dinkelsbühl

Baubeginn für die neue Tagespflege war November 2022. Nach fünf Monaten Bauzeit konnte auf der Baustelle am Haus der Diakonie in Dinkelsbühl das Richtfest gefeiert werden. Ab Mitte Oktober soll die Einrichtung mit 20 Plätzen in Betrieb gehen.




13.04.2023 Freisprechungsfeier der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Mittelfranken

58 Personen nahmen bei der Freisprechungsfeier der Innung für Land- und Baumaschinentechnik Mittelfranken im Gasthof Schwarz in Veitsaurach ihre Zeugnisse in Empfang. Auf dem Zeitungsartikel zu sehen sind unter anderem die Prüfungsbesten, darunter Tobias Kober, welcher bei EHF seine Ausbildung absolvierte und weiterhin dort beschäftigt ist.





12.04.2023 Neue Innovation – Exoskelette bei HBG

In unserer Tochterfirma HBG sind ab sofort Exoskelette im Probeeinsatz.

Diese technische Lösung entlastet den Körper bei schweren körperlichen Arbeiten, wie z. B. bei herausfordernden Überkopfarbeiten. Je nach Tragedauer kann dadurch der Rücken um mehrere Kilo pro Tag entlastet werden.




30.03.2023 Deckenbaumaßnahmen an Kreisstraße AN54

Die Arbeiten sollen am Montag, 17. April beginnen. Unter anderem wird eine neue Asphalt-Deckschicht aufgebracht.

Die Baumaßnahme erstreckt sich über die komplette Fahrbahnbreite und rund 1,4 Kilometer Länge. Die Fertigstellung ist für Anfang August geplant.





02.03.2023 Azubiausflug - Stuttgart 21

Dieses Jahr konnten wir mit unseren Azubis einen Ausflug zur Großbaustelle Stuttgart 21 machen und uns somit einen Eindruck machen wie es auf überdimensionalen Baustellen zur Sache geht!





.

23.11.2022 Neue Geschäftsführer

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Herr Ralf Puchinger und Herr Frank Hach die Ernst Hähnlein Bau GmbH ab dem 01.01.2023 als Geschäftsführer vertreten werden.

Beide Prokuristen haben in den letzten Jahren erheblich zur positiven Entwicklung unseres Unternehmens beigetragen.

Ralf Puchinger ist seit 15 Jahren bei uns im Unternehmen tätig und verantwortet auch in Zukunft als technischer Leiter neben der Auftragsbeschaffung mit Kalkulation den gesamten operativen Bereich mit Tief- und Straßenbau sowie Hoch- und Ingenieurbau.

Frank Hach ist vor 10 Jahren als Leiter des Einkaufs in unsere Firma eingetreten und hat sich sehr erfolgreich bei der innovativen Neuaufstellung unseres Maschinen- und Geräteparks eingebracht. Weiterhin verantwortet Frank Hach die Bereiche Einkauf, Werkstatt und Bauhof, Vermessung und IT.

Als Vorsitzender der Geschäftsführung wird Herr Frank Hähnlein zusammen mit unserem Prokuristen Herrn Reinhold Fohrer weiterhin den Bereich Beteiligungen und den kaufmännischen Service mit dem Personalbereich leiten.

Diese Entscheidung im Sinne der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Firmengruppe wird unserem Wachstum und den sich uns jetzt und in Zukunft stellenden, anspruchsvollen Aufgaben gerecht.

Unseren neuen Geschäftsführern und dem gesamten Führungsteam wünschen wir weiterhin viel Glück, Erfolg und vor allem beste Gesundheit.